Sie haben Fragen? Rufen Sie an!Telefon: +49 (0) 7031 605 993
Weissbarth Zahntechnik Grüne Augen

Qualität kommt von Qualifikation

Seit nunmehr 20 Jahren arbeiten wir Hand in Hand mit innovativen, anspruchsvollen Zahnärzten vor Ort und über die Region hinaus. Der erfolgreiche Abschluss des Curriculums Implantatprothetik und Zahntechnik ist nun ein weiterer Meilenstein in unserer Laborhistorie - resultierend aus unserer Spezialisierung im Bereich der Implantatprothetik und Zahnästhetik.

Nutzen Sie dieses Know-how. Wir laden Sie herzlich ein, unser Labor und unsere Leistungen näher kennenzulernen.


 

Curriculum Implantatprothetik und Zahntechnik

ZTM Ralf Weissbarth hat nach einer einjährigen, regelmäßig besuchten theoretischen und praktischen Ausbildung die theoretische Prüfung abgelegt.

Die Deutsche Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich (DGI) und die Akademie Praxis und Wissenschaft (APW) zertifizieren nach den Qualitätskriterien der DGZMK für eine qualifizierende Fortbildung den Nachweis profunder Kenntnisse und Fähigkeiten für die implantatprothetische Versorgung von Patienten nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft.


 

Weissbarth Zahntechnik - Fortbildung in Kiel

"Die Implantologie wird zu einer Domäne für Zahntechniker und Zahnmediziner, die auf diesem Gebiet anspruchsvolle und international anerkannte Fortbildungen absolviert haben.

[den ganzen Artikel lesen]


 

25. Jubiläums-Kongress der DGI: Kritische Rückschau für den Blick nach vorn

DGI“ˆtagt gemeinsam mit DGÄZ und AG Keramik

"60 Jahre Osseointegration - solides Fundament für Neues Wissen" - so lautet das Motto des diesjährigen Kongresses der DGI, der traditionell am 1. Adventswochenende stattfindet. Mehr als 2000 Teilnehmer werden zu diesem 25. Jubiläumskongress vom 24.-26. November 2011 in Dresden erwartet. Renommierte Experten beleuchten etablierte Verfahren ebenso kritisch wie die neuesten Trends. Der Kongress findet in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde (DGÄZ) und der AG Keramik statt.

[den ganzen Artikel lesen]


 

Weissbarth Zahntechnik - Fortbildung in Oppenheim

"Die Implantologie wird zu einer Domäne für Zahntechniker und Zahnmediziner, die auf diesem Gebiet anspruchsvolle und international anerkannte Fortbildungen absolviert haben."

[den ganzen Artikel lesen]


 

Befundung, Diagnostik und Planung in der Implantologie

Perfekte Funktion und Ästhetik lassen sich mit einer hohen Ergebnisqualität nur durch das reibungslose Zusammenspiel in einem qualifizierten Team von Zahnarzt und Zahntechniker erzielen.
 
Das Curriculum Implantatprothetik und Zahntechnik, das zu einem Zertifikat führt, soll diese Kooperation unterstützen.

[den ganzen Artikel lesen]


 

Fahrkultur trifft ZAHNkultur

Weißbarth Zahntechnik präsentiert am 29.09.2010 dentale High-Tech im faszinierenden MEILENWERK-Ambiente. Ihre Teilnahme ist kostenfrei.

Sehr geehrte Zahnärztinnen, sehr geehrte Zahnärzte,

ich lade Sie herzlich ein, einen dentalen Meilenstein „live“ zu erleben. Besuchen Sie am Mittwoch, 29. September 2010, im MEILENWERK in Böblingen unseren Vortrag

„Quo vadis Prothetik? Neue Perspektiven mit dem 3-Shape-Scanner und CAD-CAM-Technik“

[den ganzen Artikel lesen]


 

Zirkonoxid versus Gold

Edelmetall ist bewährt. Doch viele Argumente sprechen für das „weiße Gold“.

Sehr geehrte Zahnärztinnen, sehr geehrte Zahnärzte,

der „Klassiker“ Hochgold Legierung ist bewährt und sicher. Daran gibt es nichts zu rütteln. Deshalb verbietet es sich für mich, das Edelmetall schlechtzureden. Doch man kommt nicht umhin, Zirkonoxid als zukunftsweisenden Qualitäts- werkstoff für viele Zahnersatzarten zu bezeichnen, der Gold immer mehr ersetzt.

[den ganzen Artikel lesen]


 

Ich fühl' mich bestens

Aus "Gesundheit und Ernährung"

Schöne Zähne schenken mehr Lebensfreude und Lebensqualität. Ein Gespräch mit Ralf Weißbarth, ZTM.

Die eigenen Zähne könnten durch zahnärztliche Hilfe und konsequente Pflege bis zum 70. Lebensjahr und sogar etwas länger gesund ihre Funktion behalten. „Was macht dann der Berufsstand der Zahntechniker?“, fragen wir Ralf Weißbarth. „Das wäre wunderbar für die Lebensqualität der Menschen. Und perfekt für mich als Zahntechniker - denn der Mensch könnte danach mit unserer perfekten Prothetik weiter leben wie bisher.“ Typisch Ralf Weißbarth - Halbheiten sind seine Sache nicht: „Der Patient ist mir wichtiger als jeder Kompromiss“, bestätigt er.

[den ganzen Artikel lesen]


 

Aktuelles


Prothetik aus "PEEK"

Gutes Aussehen, Tragekomfort und perfekte Funktion beginnen mit dem richtigen Material. Wir empfehlen Ihnen für Teleskop- und Stegprothesen metallfreie Gerüste aus dem innovativen Werkstoff PEEK ...
mehr


Zum Thema "Auslandszahnersatz?"

Hier haben wir ein interessantes Video zum Thema "Auslandszahnersatz?" für Sie ...
mehr